GRI startet Phase-2-Erweiterung seines Spezialreifenwerks in Sri Lanka

,

GRI (Global Rubber Industries) hat das Jahr 2021 positiv begonnen und den ersten Spatenstich und die Grundsteinlegung für die zweite Phase eines 100-Millionen-US-Dollar-Projekts mit einer neuen Produktionsanlage in Badalgama, Sri Lanka, vorgenommen, nachdem der auf das Off-Highway-Segment spezialisierte Hersteller eine entsprechende Investition bereits kürzlich angekündigt hatte. Die Phase-2-Anlage werde die Produktionskapazitäten für Spezialreifen erweitern, um die wachsende globale Nachfrage nach diesen Produkten zu decken, so GRI. Die Pläne sind dabei weitreichend.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.