Reifen Pinke und Michelin stärken den lokalen Einzelhandel

,

Um angesichts der Corona-Krise auf die Situation Dienstleister und Händler in seiner Region aufmerksam zu machen, hat der an die Kooperation Point S angeschlossene Reifenhändler Reifen Pinke aus Brilon im Sauerland samt seiner beiden weiteren Filialen in Olsberg sowie in Lennestadt (Reifen Pracht) gemeinsam mit Michelin als Partner eine Aktion rund um das Winterreifengeschäft aufgelegt. Hintergrund war die Überlegung von Geschäftsführer Jörg Pinke und seiner ebenfalls im Geschäft tätigen Tochter Juliane Pinke, wie man in Zeiten der Pandemie die lokale Wirtschaft unterstützen könnte. Herausgekommen dabei ist der sogenannte Stadtgutschein: Den bekommen Endverbraucher seit dem 15. September und solange der Vorrat reicht, wenn sie vier Winterreifen der französischen Marke bei Reifen Pinke gekauft haben. Diese Gutscheine können dann in den teilnehmenden Einzelhandelspartnerbetrieben der Werbegemeinschaften von Brilon, Olsberg und Lennestadt eingelöst werden. „Durch diese Aktion wird ein aktiver Beitrag geleistet, die lokale Wirtschaft zu stärken und das regionale Wirgefühl zu fördern“, wird das Ganze seitens der Sauerländer als „voller Erfolg“ verbucht. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.