Frisches Geld für Fintyre?

,

Medienberichten zufolge ist der Investmentfonds Springwater Capital an einer Übernahme der italienischen Fintyre S.p.A. interessiert. Er soll ein entsprechendes Angebot unterbreitet haben, dem sich in der Umstrukturierung befindlichen Großhändler mit frischem Geld in Höhe von 50 Millionen Euro unter die Arme zu greifen, nachdem die deutsche Fintyre Group GmbH in diesem Frühjahr in die Insolvenz gerutscht war. Die Investition sei als Kapitalerhöhung vorgesehen mit dem letztendlichen Ziel einer Übernahme durch den Fonds, heißt es unter Berufung auf mit dem Deal vertraute Quellen. Verhandlungen darüber ergänzen demnach Fintyres noch laufende Gespräche mit seinen Hauptgläubigern. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.