Reifenprofi aus Heilbronn hat Insolvenz beantragt – Mutlu Aksakal spricht über den Grund

Beim Amtsgericht Heilbronn ist im September der Antrag auf die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen von der Reifenprofi GmbH in Heilbronn gestellt worden. Zur vorläufigen Insolvenzverwalterin wurde Dr. Bettina E. Breitenbücher aus Stuttgart bestellt. Geschäftsführer des Unternehmens ist Mutlu Aksakal. Er beschäftigt 17 Mitarbeiter, die nun Insolvenzgeld beziehen. Auf Youtube berichtet Mutlu Aksakal über den Stand der Insolvenz und warum das Unternehmen da reingeschlittert ist. christine.schoenfeld@reifenpresse.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3 Kommentare
  1. Jochen Janssen says:

    Ich habe in den letzten Wochen sooft deine seiten angeklickt,alle berichte sind bombastisch,ob es das Tuning, oder umrüsten der karosserien, bzw,Reifen Felgen kombinationen sind ,das ist bisher das beste was ich gesehen habe. Vorallem dieFelgen mit Reifen, die auf verschiedenen Fahrzeugen aufgebaut werden. Ich wünsche alles gute für die gesamte crew, und vor allem für dich persönlich. Hoffentlich geht es bei euch weiter, ich wünsche einen weiteren super verkauf euerer Produkte, das es euch noch lange gibt. Bin 70 jahre alt, und möchte weiter euere videos verfolgen.vielen dank für die schönen fotos und alles drum herum. Jochen janssen im fuhlenbrock 100 46242 bottrop. Ich halte alle daumen hoch,dass es weiter geht. Bis bald——-

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Aber dann waren 280.000 Reifen und Felgen auch wegen der Corona-Pandemie nicht mehr zu verkaufen. Im September 2020 wurde ein Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen … Seine Hoffnung: den Betrieb – auch wenn verkleinert – zu retten. Er hat es geschafft. Sein […]

  2. […] hatte die in Heilbronn ansässige Reifenprofi GmbH bei dem Amtsgericht ihrer Heimatstadt einen Insolvenzantrag gestellt. Am 1. Dezember ist das Verfahren eröffnet worden unter dem im Zuge dessen auf 10 IN 501/20 […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.