Victor Martins wird mit Hankook-Rennreifen neuer Champion beim Formula Renault Eurocup

,

Die 24H Series powered by Hankook 2020 ist am vergangenen Wochenende mit dem Finale in Italien zu Ende gegangen. Der Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 91 vom Team Herberth Motorsport gewann die Hankook 12H Mugello und verbuchte im letzten Saisonrennen den insgesamt dritten Teamerfolg in der GT-Division. Das Team CP Racing (Mercedes) belegte mit dem Fahrzeug Nummer 85 Platz zwei vor den Markenkollegen MP Racing (#58). Beim finalen Stopp des Formula Renault Eurocup auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich ist Victor Martins seiner Favoritenstellung gerecht geworden. Mit einem vierten Platz sicherte sich der Lokalmatador bereits im Sonnabendrennen die Meisterschaft in der Nachwuchs-Formelserie, die Reifenhersteller Hankook seit 2019 mit dem Rennreifen “Ventus Race” beliefert.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.