Klassischer Saitow-Außendienst eingestellt

,

Die in Kaiserslautern ansässige Saitow AG – Betreiber unter anderem der B2B-Plattform Tyre24 – hat eigenen Worten zufolge ihren klassischen Außendienst eingestellt und setzt zur Leadgenerierung und Kundengewinnung künftig komplett auf Inbound-Marketing. Grund dafür sei, dass man sich vor dem Hintergrund eines verantwortungsbewussten Umganges mit den Ressourcen „noch nachhaltiger“ aufstellen wolle. Im Zuge dessen ist geplant, den eigenen Fuhrpark bis 2023 vollständig auf Elektro- und Hybridfahrzeuge umzustellen. Gleichwohl will das Unternehmen insgesamt die Reisetätigkeit seiner Mitarbeiter reduzieren sowie externe Meetings mit Lieferanten/Dienstleistern oder Erstgespräche mit Bewerbern künftig standortübergreifend per Videokonferenz abhalten. Des Weiteren werde schon seit Längerem das papierlose Büro praktiziert und beim Dokumentenmanagement auf EDV-gestützte Verfahren gesetzt, heißt es weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.