Bridgestone zieht sich aus dem Segment Kartreifen zurück

Bridgestone will sich aus dem Geschäft mit Kartreifen zurückziehen. Wie der Hersteller dazu schreibt, solle eine entsprechende Entscheidung zum 31. Dezember 2022 umgesetzt werden. Bis dahin werde man allen Lieferverpflichtungen nachkommen. Im Vorfeld der Entscheidung habe der japanische Reifenhersteller, der seit 1977 Kartreifen produziert, „sein Portfolio und seine Ressourcennutzung sorgsam bewertet“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.