Entsteht bald eine Sentury-Tire-Reifenfabrik in Osteuropa?

Qingdao Sentury Tire hat in der vergangenen Woche nicht nur eine erfolgreiche Erstnotierung an der Börse in Shenzhen (China) vollzogen. Der Hersteller, der in Europa vorwiegend über die Eigenmarke Davanti Tyres bekannt ist, die über den britischen Großhändler Oak Tyres vertrieben wird, hat offenbar Pläne zum Bau einer Reifenfabrik in Osteuropa. Dies jedenfalls geht aus dem Wertpapierprospekt hervor, den das Unternehmen im Vorfeld des Börsengangs veröffentlicht hat. Eine entsprechende Fabrik stehe dabei im Zusammenhang mit den stark wachsenden Exporten von Sentury Tire. Während der Hersteller seine 2015 eingeweihte Reifenfabrik in Thailand bereits intensiv für den Export nach Europa und nach Nordamerika nutzt, solle eine Fabrik in der Nähe europäischer Kunden hier noch einmal das Geschäft vorantreiben. „Mit Blick auf mögliche Handelshemmnisse zwischen den USA und Reifen aus Thailand wird das Unternehmen die Errichtung einer zweiten ausländischen Produktionsbasis in einem osteuropäischen Land vorantreiben“, heißt es dort. Weitere Details nannte Qingdao Sentury Tire indes nicht. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.