Bridgestone will Werk in Port Elizabeth schließen

Bridgestone South Africa (BSAF) beabsichtigt das Reifenwerk in Port Elizabeth zu schließen. Als Grund wird genannt, dass Diagonalreifen nicht mehr nachgefragt würden. Das Werk auf Radialreifen umzurüsten, würde zu hohe Investitionen erfordern, so der Reifenhersteller. Das Unternehmen hat jetzt ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] bereits im August berichtet, will Bridgestone sein Diagonalreifenwerk in Südafrika schließen. Nun ist die zweimonatige Konsultationsphase abgeschlossen, in der der Reifenhersteller Gespräche […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.