Reifenabo Mobox startet in einem weiteren Markt

, , , ,

Bridgestones Reifen- und Serviceabonnement Mobox ist in einem weiteren Land Europas verfügbar. Nach seiner Premiere 2017 in Frankreich, dem ein Jahr später erfolgten Start in Spanien und dem Ende 2019 in Deutschland mit Pit-Stop als Partner eingeführten Angebot ist Mobox nunmehr auch im britischen Markt angekommen. Wie unsere englische Schwesterzeitschrift TYRES & ACCESSORIES berichtet, wird die Flatrate auf der Insel zu Preisen ab monatlich sieben Pfund– nach derzeitigem Wechselkursverhältnis knapp 7,70 Euro – über zunächst fünf Betriebe offeriert, deren Anzahl sich schrittweise aber auf gut 30 erhöhen soll. christian.marx@reifenpresse.de

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] in Deutschland über Pit-Stop angebotenes Reifen- und Serviceabonnement Mobox kürzlich auch im britischen Markt an den Start gegangen und damit in immer mehr Ländern Europas verfügbar ist mit in Summe wohl schon rund 30.000 […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.