Zwei Goodyear-Profile als Erstausrüstung beim neuen Land Rover Defender

,

Eigenen Worten zufolge arbeitet Goodyear seit Jahren schon in Sachen der Erstausrüstungsbereifung verschiedener Modelle des Fahrzeugherstellers mit Jaguar Land Rover zusammen. Insofern verwundert nicht, dass man nun auch für den neuen Defender des Modelljahrganges 2020 Reifen für eine Montage ab Werk ans Band liefert. Da der Wagen in unterschiedlichen Ausführungen angeboten wird mit Reifen angefangen bei 18 über 19 bis hin zu 20 Zoll, werden demnach mit dem „Wrangler All-Terrain Adventure“ (AT/A) und dem „Wrangler DuraTrac“ zwei verschiedene Profiltypen zugeliefert. Der „Wrangler AT/A“ soll sich im Vergleich mit dem Mittelwert dreier maßgeblicher Wettbewerbsprodukte dabei vor allem durch eine 37 Prozent höhere Laufleistung auszeichnen und dank seiner „DuraWall“-Technologie besser vor Beschädigungen etwa auf felsigem Untergrund geschützt sein. Der „Wrangler DuraTrac“ überzeuge vor allem hinsichtlich seiner Traktion bei schwierigen Bedingungen wie auf Matsch oder Schnee, heißt es weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.