Verkäufe nach Fintyre-Insolvenz: Secura und TyreXpert erhalten eine Zukunft, in Teilen

,

Es gibt erneut gute Nachrichten aus der insolventen deutschen Fintyre Group. Wie der Insolvenzverwalter jetzt auf Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG bestätigt, habe man nun erstmals auch Standorte der Secura Reifenservice GmbH (Neuhof) und der TyreXpert Reifen + Autoservice GmbH veräußern können, und zwar 14 der in Summe 32 Standorte. Die Details.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Systemzentrale der Goodyear Dunlop Handelssysteme. Mit Unterstützung der GDHS habe man insgesamt 14 Betriebe an etablierten Standorten erhalten bzw. wiedereröffnen können. „Dass Partnerschaft nicht nur ein Wort, sondern in den GD Handelssystemen gelebte Wirklichkeit […]

  2. […] und Autoservicekette – hat mit Unterstützung des Reifenherstellers und seiner Handelstochter hat vier ehemalige Standorte übernommen von der insolventen TyreXpert Reifen + Autoservice GmbH übernommen. Die betreffenden Betriebe in […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.