Pirellis aktuelle Formel-1-Reifen sollen auch 2021 gefahren werden – Keine 18-Zöller

Vor einigen Wochen hatte die Formel 1 beschlossen, das für die Saison 2021 geplante neue Reglement, das insbesondere die Einführung von 18 Zoll großen Reifen umfasst, erst ein Jahr später einzuführen. Nun ist auch klar, dass die demnach in der kommenden Saison weiterhin zum Einsatz kommenden 13 Zoll großen Reifen ebenfalls im Vergleich zur aktuellen Saison, die Anfang Juli beginnen soll, unverändert bleiben werden. Wie Motorsport-Total.com berichtet, wolle Pirelli keine Ressourcen von der bereits angelaufenen Entwicklung der neuen 18-Zöller abziehen. Demnach würden die Formel-1-Reifen insgesamt für drei Saisons unverändert bleiben, „ein ungewöhnlich langer Lebenszyklus für Formel-1-Pneus“, so das Medium. Üblicherweise ändern sich die Reifen jede Saison. Für die bald anlaufende Saison 2020 hatten die Teams im Dezember beschlossen, die letztjährigen Reifen weiterhin zu nutzen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.