Home Office bei der CaMoDo Automotive AG

,

Ab heute wird bei der CaMoDo AG von zu Hause aus gearbeitet – alle Arbeitsplätze sind vor dem Hintergrund des Corona-Virus ins Home Office verlagert worden. „Der Notfallplan für diese Situation wurde bereits vor einigen Wochen ausgearbeitet und getestet, damit man auf diesen Fall vorbereitet ist. Der Geschäftsbetrieb wird wie gewohnt weiterlaufen“, so das Unternehmen, das als Betreiber unter anderem hinter der Tyre100-Plattform steht. Für Kunden und Lieferanten soll es keinerlei Einschränkungen dadurch geben. Telefonisch und per E-Mail sei das CaMoDo-Team weiterhin zu den gewohnten Geschäftszeiten erreichbar. „Uns ist bewusst, dass die Möglichkeit der Heimarbeit nicht in allen Bereichen möglich ist. Wir möchten mit dem Fernbleiben vom Arbeitsplatz auch diejenigen vor einer Ansteckung schützen, die nicht die Möglichkeit haben zu Hause zu bleiben“, ist einer entsprechenden Mitteilung darüber hinaus zu entnehmen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.