„AC3“ von AC Schnitzer nunmehr auch als Flowforming-Rad verfügbar

,

Seine Leichtbauschmiedefelge „AC3“ hatte der BMW-Tuner AC Schnitzer schon Ende 2017 vorgestellt und ihr vor knapp einem Jahr dann noch eine „Evo“-Variante mit Zentralverschlussoptik zur Seite gestellt. Jetzt bietet das Unternehmen das Design zusätzlich noch als im Flowforming-Verfahren hergestelltes Rad in den beiden Größen 9×21 Zoll und 10×21 Zoll für viele aktuelle BMW-Modellreihen an. Mit dieser Variante wolle man – heißt es – „realisieren, was erst mal widersprüchlich erscheint: Reduzierung des Gewichts bei gleichzeitig vergrößerten Raddurchmessern“. Im Vergleich etwa mit BMW-Schmiedefelgen vom Typ „Doppelspeiche 706 M“ für den M5, die mit 10,5Jx20 sogar noch ein Zoll kleiner ausfielen als die neuen „AC3“-Flowforming-Räder, seien Letztere 2,4 bzw. 2,5 Kilogramm leichter. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.