GTÜ sagt Beteiligung an größeren Veranstaltungen ab

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland sagt die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH bis auf Weiteres selbst organisierte größere Veranstaltungen ab. Ersatzweise werden sie entweder digital durchgeführt oder auf spätere Termine verschoben, heißt es in einer Mitteilung. Ebenfalls nehmen GTÜ-Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht an größeren externen Veranstaltungen teil. Das betrifft beispielsweise Fachmessen oder Kongresse. Für interne Veranstaltungen, etwa Seminare und Fortbildungen mit wenigen Teilnehmern, gibt es einen Ermessensspielraum. Die Teilnahme erfolgt aber auf freiwilliger Basis und wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht vorgeschrieben. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.