Continental will weitere Stellen im Rhein-Main-Gebiet streichen

Continental plant offenbar auch am Vitesco-Technologies-Standort in Schwalbach am Taunus etliche Stellenstreichungen, nachdem das Unternehmen erst vor einigen Wochen mitgeteilt hatte, dass der Standort im 40 Kilometer entfernten Babenhausen, der allerdings zum Unternehmensbereich Automotive Technologies gehört, wohl 2.200 Stellen verlieren wird. In Schwalbach sollen jetzt 178 von 509 Arbeitsplätzen wegfallen, berichtet dazu die Zeitung Frankfurter Allgemeine unter Berufung auf den Betriebsrat. Betroffen sein würden vornehmlich Entwicklungsingenieure, was die IG Metall als „ziemlich bescheuert“ bezeichnet, würde dem Unternehmen doch „sensibles Know-how“ abhandenkommen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.