Dienst am Heiligen Abend: Michelin-Geschäftsleitung bedankt sich bei Mitarbeitern

Während andere mit ihren Familien unter dem Weihnachtsbaum den Heiligen Abend feierten, waren bei Michelin Mitarbeiter der Energieversorgung und des Werkschutzes im Dienst. Sie hielten den Minimalbetrieb des Reifenwerks in Bad Kreuznach auch in der produktionsfreien Zeit aufrecht. Für dieses Engagement dankten ihnen Vertreter der Geschäftsleitung und des Betriebsrats am Heiligen Abend mit einem persönlichen Händedruck und einigen weihnachtlichen Aufmerksamkeiten. Zwar wird die Produktion am Heiligen Abend immer abgestellt. Dennoch ist es notwendig, den Minimalbetrieb der Heizungs-, Druckluft- und sonstigen Energieanlagen zu gewährleisten, die nicht vollständig heruntergefahren werden können. Außerdem ist immer eine Notfallbesatzung von drei Michelin-Feuerwehrleuten vor Ort, um den Brand- und Werkschutz sicherzustellen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.