„SynergyE1“ ist Erstausrüstung bei VWs T-Cross

,

Giti Tire kann einen weiteren Erstausrüstungserfolg beim Volkswagen-Konzern vermelden: Ab sofort rollt der neue T-Cross der Wolfsburger mit dem „SynergyE1“ des Reifenherstellers vom Band. Montiert an dem Wagen wird das Profil, das Angaben des Anbieters zufolge in seinem europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hannover entwickelt und auf Teststrecken in Spanien (Idiada), England (Mira) und Deutschland (Papenburg) erprobt wurde, in der Größe 205/60 R16 92H. Der für den europäischen Markt entwickelte T-Cross basiert auf der MQB-A0-Plattform des Fahrzeugherstellers und wird wie die ebenfalls ab Werk mit dem „SynergyE1“ bereiften Modelle Seat Arona und VW Polo im spanischen Pamplona gefertigt. „Bei der Entwicklung des Reifens standen die Bedürfnisse der Kunden im Vordergrund, die eine ausgezeichnete Kilometerleistung und einen geringen Rollwiderstand bei gleichzeitig sportlicher Fahrweise wünschen. Die neue Erstausrüstungsfreigabe bestätigt, dass Giti Tire den Anforderungen in allen Bereichen gerecht geworden ist“, sagt Stefan Fischer, Managing Director Product Technology bei Giti Tire Europe. Zugleich sei der neuerliche Erstausrüstungserfolg bei dem Volkswagen-Konzern Ansporn, die Entwicklungsarbeit fortzusetzen und künftige Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern übertreffen zu können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.