Für die nordischen Märkte: Bridgestones neuer „Blizzak Ice“

Nach der noch nicht allzu lange zurückliegenden Einführung der eher für die Straßen Mitteleuropas ausgelegten Profile „Turanza T005“, „Weather Control A005“ und „Blizzak LM005“ schiebt Bridgestone mit dem „Blizzak Ice“ nun noch einen neuen spikelosen Wintertouringreifen für die nordischen Märkte nach. Angeboten wird er dieses Jahr in zunächst 37 Größen von 14 bis 19 Zoll, wobei 2020 dann weitere 25 Größen folgen sollen. „Die Einführung des Reifens deckt damit 86 Prozent der Nachfrage im Bereich Pkw ab“, so der Reifenhersteller, der das neue Profil eigenen Worten zufolge auf der Basis umfassender Marktforschungsstudien konstruiert hat, damit es möglichst exakt den Anforderungen und Erwartungen der Autofahrer in Nordeuropa entspricht. Dem Reifen werden „eine herausragende Performance auf Schnee und Eis“ genauso wie ein als außergewöhnlich bezeichneter Fahrkomfort sowie eine im Vergleich zu seinem Vorgänger „Blizzak WS80“ verbesserte Laufleistung attestiert. Mit Blick auf Letzteres spricht Bridgestone von einer immerhin bis zu 25 Prozent längeren Reifenlebensdauer. Unter anderem dank einer völlig neuen Laufflächenmischung basierend auf der unternehmenseigenen und patentierten sogenannten „Multicell“-Technologie soll der „Blizzak Ice“ zudem mit einem gegenüber dem Vorgängermodell acht Prozent kürzeren Bremsweg auf Eis aufwarten können. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.