Händler mit Cooper abseits befestigter Wege unterwegs

, ,

Anfang April hat Cooper Tires Kunden die Möglichkeit geboten, die Offroadreifen des Herstellers abseits befestigter Wege zu erfahren – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn nachdem das Unternehmen kurz zuvor erst eine Lounge am Nürburgring angemietet hat, kann es auch den in räumlicher Nähe zu der Eifelrennstrecke gelegenen Offroadpark nutzen. „Bei einem hochinteressanten Blick hinter die Kulissen des legendären Nürburgrings konnten wir die Händler am Anreisetag bereits begeistern. Am eigentlichen Event-Tag gab es dann als wahres Highlight für alle reichlich Fahrspaß im Gelände“, erläutert Michael Lutz, Sales Director Central & East Europe bei der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH, den Veranstaltungsablauf. Zum Einsatz kamen dabei die Profile „Discoverer A/T3 Sport“ und „Discoverer AT34S“, wobei Letzteres vergangenes Jahr erst präsentiert wurde und als Allwetterreifen für einen ganzjährigen Einsatz ausgelegt ist. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.