Mittlerweile vier Ringtread-Franchisenehmer in Indien, vier weitere sollen folgen

,

Der italienische Runderneuerungsmateriallieferant Marangoni hat eigenen Angaben zufolge in Indien einen weiteren Franchisenehmer gewinnen können, der Reifen mittels der „Ringtread“ genannten Ringlaufstreifen des Anbieters erneuert. Xtramiles in Chennai sei in dem Land nach Runderneuerern in Karnataka, Haryana und Kerala damit der nun schon vierte entsprechende Franchisepartner des Unternehmens bzw. seines im dortigen Markt aktiven Joint Ventures Marangoni GRP Private Ltd. (MGPL). Der Neuzugang, dessen Betrieb unlängst im Beisein von Marangoni-Vizepräsident Giuseppe Marangoni sowie MGPL-Geschäftsführer Harsh Gandhi offiziell eröffnet wurde, wird dabei als „totaler Newcomer in der Reifenrunderneuerung“ beschrieben. Als weiteres Ziel hat sich Marangoni laut MGPL-CEO Hemant Kaul vorgenommen, über vier weitere im Aufbau befindliche Franchisepartnerschaften das „Ringtread“-Netz in Indien alsbald schon auf acht Standorte in sieben Bundesstaaten auszuweiten. „Die Geschwindigkeit, mit der wir neue Franchisefabriken aufbauen, vergrößert sich kontinuierlich, und wir werden bald im zweistelligen Bereich ankommen. Mit jeder Eröffnung bringen wir eine weltweit erprobte Runderneuerungstechnologie und Produkte zu mehr und mehr Kunden durch ein Netzwerk von Franchisebetrieben, die allesamt eine technologisch bessere Ausstattung, besser trainierte und ausgebildete Fachkräfte und einen standardisierten Prozessablauf haben“, so Kaul. cm

Xtramiles in Chennai ist Marangonis vierter „Ringtread“-Franchisepartner im indischen Markt und wird als „totaler Newcomer in der Reifenrunderneuerung“ beschrieben

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.