Reifenmarke Berlin Tires soll für „Topqualität zum fairen Preis“ stehen

Nach – wie man selbst sagt – „dreijähriger harter Arbeit“ bringt die Keskin Europa GmbH im internationalen Markt eine neue Reifenmarke an den Start: Sie trägt den Namen Berlin Tires. „Die Synergien aus 30 Jahren Markterfahrung, Industrie 4.0, modernste Ingenieurskunst und Leidenschaft am Reifen ergaben einen Ultra-High-Performance-Reifen der Spitzenklasse“, so das in Frankenthal (Pfalz) ansässige Unternehmen. Die Reifen sollen dank modernster Fertigungstechnologie sowie einer neuartigen Gummimischung samt speziellem Reifenprofil nicht nur mit einem geringen Geräuschniveau, sondern vor allem mit guten Handlingeigenschaften im Trockenen wie im Nassen aufwarten können. In diesem Zusammenhang spricht der Anbieter von „Topqualität zum fairen Preis“ mit Blick auf seine neue Reifenmarke. In deren Produkten spiegele sich die technologische Fortschrittlichkeit, das Lebensgefühl und die Kreativität sowie die ununterbrochene Aktivität der Hauptstadt Deutschlands wider, wird bei alldem erklärt, wie man auf den Namen Berlin Tires gekommen sei. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
18 Kommentare
    • Jeremy Conrad says:

      Servus Tom,
      die Reifen werden in der selben Fabrik wie Kumho Tire produziert.
      Es ist um einiges sicherer und qualitativer als der China Müll der bei uns hier im Umlauf ist. Wer auf deutsche Ingenieurskunst vertraut macht nichts falsch :)

      Antworten
      • Smack0r says:

        Der Slogan “Made in Germany” ist dermaßen überbewertet, China und andere Märkte als Markt hingegen so unterbewertet (von Deutschen). Wer in den letzten Monaten ausschließlich in DAX-Aktien investiert hat und gesehen hat, wie viel Rendite er gegen weltweite Diversifikation verpasst hat, weiß, was ich meine.

        Antworten
  1. Peer Rauch says:

    Das ist jetzt kein Test hier habe mich aber extra hier angemeldet um herauszufinden, ob die Dinger wirklich das tun was sie sollen. Finde im internet nichts zu den Reifen und bin bei dem fast schon zu günstigen Preisen skeptisch. Bei 275 40 R19 105Y zahle ich bei Pirelli schnell mal 180 Euro für einen Reifen und bekomme einen Berlin tyre Reifen für schlappe 88 Euro. Bitte um Hilfe

    Antworten
    • Peter Zachmeier says:

      Mir geht’s genauso, hab mich angemeldet damit ich den Werbeflyer, nichts anderes ist der Artikel, lesen durfte
      Grosses Kino @Redaktion, DAS ist die hohe Kunst der Journalisten Schule

      Antworten
  2. Eddi Braun says:

    Als ich vor drei Jahren einen Satz gebrauchter Kumho Reifen für meine 4X4 Ford Kuga, bei ebay-Kleinanzeigen erstand, war ich schon skeptisch.
    Im Grunde war ich lediglich an den offerierten Felgen interessiert. Nachdem ich nun 3 Winter mit den Kumho wohlbehalten hinter mich gebracht habe, werde ich wohl diese Berlin ausprobieren.

    Antworten
  3. ulridos says:

    Tja …. ich habe einen Satz der Ganzjahresreifen in 225 45 R17 gekauft und nur Ärger damit
    1 Reifen musste mit 130 gr gewuchtet werden (an 2 Stellen verteilt) der andere mit 165 gr. Beide Reifen eiern auch nach dem wuchten sichtbar auf der Wuchtmaschine . Rücktritt vom Kauf wird verweigert, da Reifen schon auf Felge montiert ….. für Nachbesserung soll ich auf eigene Kosten zurück senden , Prüfung der Reifen kostet , Montagekosten werden nicht übernommen ….. ganz großes Kino Schrott ohne Qualitätskontrolle versenden und den Endkunden dass dann mit dem Lieferanten ausfechten lassen …… … Legt lieber ein paar € mehr an und spart Euch den Streß.

    Antworten
  4. Blattfeder says:

    Naja, das “soll” hat seine Berechtigung. Haben wir Keskin nicht schon als Vertriebler von mieser Chinaware gesehen?

    Es gibt einen Grund weshalb man diese Dinger kaum in den Tests nicht findet. Das beste was ich zu Syron (by Keskin) gefunden habe war ein vorletzter Platz. Das ist 10 jahre her. Dann hab ich noch einen Test in 2014 gefunden in dem ein Syron von 50 Reifen den 44. Platz beim Nassbremsen belegt.

    Früher hat man Nexen umgelabelt, erstaunlicherweise waren Syron-gelabelte Reifen schlechter als die Originale.

    Wahrscheinlich will man jetzt mit einem deutsch klingenden Namen Kunden gewinnen?

    Ich nehm natürlich alle zurück sollte ein Berlin-Reifen im Test in die Nähe von Drittmarken bekannter Hersteller kommen. Das würde mcih allerdings überraschen.

    Antworten
  5. Tester says:

    Also ich kann es nur immer und immer wieder sagen – die Reifen sind im Trockenen grenzwertig und im nassen absolut grausam und unkontrollierbar.

    Auch wo andere Marken problemlos.2 Jahre halten bei sportlicher Fahrweise ist von dem Berlin Tyre leider bereits nach 6 Monaten nur noch der Draht zu sehen.

    Antworten
  6. Harry says:

    Fahre die Dimension 255/40-20 auf einem GLC 250 bereits 16000 km und kann absolut nur positives berichten, im trockenen sowie im nassen zeigen sich die Reifen tadellos.
    Werde die Reife wieder kaufen !!!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] junge Reifenmarke Berlin Tires ist neuer offizieller Reifenpartner des FC Ingolstadt 04. Im Range eines sogenannten „Top […]

  2. […] Reifenmarke Berlin Tires soll für „Topqualität zum fairen Preis“ stehen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.