Rückruf von Alcar-Stahlrädern für Pkw der Marken Volkswagen, Skoda, Seat

, , ,

Alcar Wheels ruft „sicherheitsbedingt“ bestimmte Stahlräder mit der Artikelnummer 7755 zurück für die Verwendung an Fahrzeugen der VW-Gruppe. Gemeint damit sind Pkw der Marken Volkswagen, Skoda und Seat. Es handelt sich dabei um Felgen in der Dimension 6×15 Zoll mit Lochkreis 5/112 und einer Einpresstiefe von 43 Millimetern, wobei Unternehmensangaben zufolge lediglich diejenigen von ihnen mit Produktionsdatum 17/18 betroffen sind.

„Wir haben festgestellt, dass es bei einem Produktionslos der Räder aufgrund eines Materialfehlers unter bestimmten Bedingungen zum plötzlichen Auftreten von Luftverlust kommen kann. Dadurch kann es zu einer eingeschränkten Kontrollierbarkeit des Fahrzeuges und infolgedessen zu einem Unfall kommen. Diese Fahrzeuge der VW-Gruppe sind serienmäßig mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet. Aufgrund von uns durchgeführten Fahrversuchen kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass eine Warnung an den Fahrer nicht rechtzeitig erfolgt“, begründet der Räderhersteller den freiwilligen Rückruf. Man lege höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit der eigenen Produkte, weshalb man – um der Verantwortung gegenüber seinen Kunden gerecht zu werden – die infrage kommenden Räder für sie kostenfrei gegen neue austausche.


Zwecks Identifizierung betroffener Räder stellt Alcar neben einer dafür gedachten Grafik auch ein YouTube-Video zu Verfügung und bittet um unverzügliche Überprüfung, ob entsprechende Räder potenziell betroffen sind. Im Fall des Falles dürfe – so das Unternehmen weiter – „das Fahrzeug mit den betreffenden Rädern nicht mehr genutzt oder weitergegeben werden“. Autofahrer werden insofern daher gebeten, unverzüglich die nächstgelegene Werkstatt aufzusuchen. Wenn betroffene Räder weitergegeben wurden, sollten die Empfänger umgehend informiert werden, heißt es weiter. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] vergangene Woche der Rückruf bestimmter Alcar-Stahlräder mit der Artikelnummer 7755 für Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern bekannt geworden, so sinkt die Zahl der noch im Markt […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.