Zusätzliche „RoadSmart-III”- und „GP-Racer-D212”-Spezifikationen verfügbar

,

Dunlop hat sein Motorradprofil „RoadSmart III” zwar auch bisher schon über die Standardversion für schwere und mittelschwere Touringmaschinen hinaus außerdem noch als SP-Spezifikation für leichte Naked-Bikes und Sportmotorräder – also in zwei Versionen – angeboten. Doch galt das bisher nur für die beiden Hinterraddimensionen 180/55 ZR17 sowie 190/55 ZR17. Jetzt schiebt die Marke aber noch einen „RoadSmart-III”-Vorderradreifen in SP-Ausführung nach: in der Größe 120/70 ZR17. Abgesehen von seinem Sporttouringreifen hat Dunlop des Weiteren noch Hand an seinen für einen eher motorsportlichen Einsatz gedachten „GP Racer D212“ gelegt. Denn dieses Modell wird neuerdings in einer zusätzlichen E-Spezifikation angeboten, bei welcher der Buchstabe für Endurance steht. Zumal bei ihr von der Marke gesammeltes Know-how rund um deren Engagement in der FIM-Motorradlangstreckenweltmeisterschaft EWC (Endurance World Championship) eingeflossen sein soll. Das heißt: Von der neuen Variante, die in den beiden Hinterradgrößen 190/55 R17 und 200/55 R17 verfügbar ist, kann eine verbesserte Haltbarkeit bzw. eine längere Konstanz ihres Leistungsniveaus erwartet werden. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.