BRV hat noch Plätze frei für die Lehrgänge im Frühjahr und Sommer 2019

,

Im Mai startet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkanisier-Handwerk e.V. (BRV) mit seinen „Sommerlehrgängen“ in die zweite Phase des Weiterbildungsjahres. Die folgenden Lehrgänge stehen zur Auswahl:

Der Modul-Lehrgang Nutzfahrzeugreifen macht den Auftakt mit Modul 1 „Markt & Recht“ (13./14. Mai 2019, 16./17. Mai 2019 und 27./28. Juni 2019). Die Teilnehmer lernen hier die spezifischen Marktdaten des Lkw-Reifenersatzgeschäfts, Kundengruppen sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen des Lkw-Reifenersatzgeschäftes.

Am 20. Mai 2019 startet der Lehrgang „Reifenfachverkäufer (PoS)“, der am 25. Mai 2019 abschließt. Durch den Lehrgang lernen die Teilnehmer Bedürfnisse und Wünsche des Kunden zu erkennen, ein sicheres Verkaufsgespräch zu führen und so Mehrumsätze durch aktive Zusatzverkäufe zu generieren.

Der „Reifenfachverkäufer im Außendienst“ startet am 3. Juni und endet am 7. Juni 2019. Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmern wie man erfolgreich Neukunden akquiriert – wie beispielsweise die „Kleinstflotte“ vom Elektrotechniker nebenan – und wie man sich sowie das eigene Unternehmen professionell präsentiert.

Der „Juniormanager im Reifenfachhandel“ findet vom 24. Juni bis 13. Juli 2019 statt. Im Rahmen der dreiwöchigen Weiterbildung lernt der Managementnachwuchs u.a. in den Sachgebieten Marketing, Personalmanagement, Reifen & Recht und Betriebswirtschaftslehre das notwendige Handwerk für künftige Führungspositionen.

Am 20. August 2019 startet der Lehrgang „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“ und geht bis zum 30. August 2019. Im Zuge des achttägigen Lehrgangs wird den Teilnehmern der optimale Ablaufprozess „Autoservice professionell und erfolgreich verkaufen“ vermittelt, sie erhöhen ihre technische Kompetenz, werden sicherer bei der Diagnose von Regelwartungen und Verschleißreparaturen und machen sich mit den Bestandteilen einer erfolgreichen Direktannahme vertraut.

Im Modul 2a „Reifentechnik“ des Modul-Lehrgangs „Nutzfahrzeugreifen“ werden die Besonderheiten der Technik von Lkw- und Busreifen, Einflussfaktoren auf Laufleistung, Abrieb und Reifenschäden sowie die Einsatzkriterien und Reifenauswahl vermittelt. Modul 2a findet am 2./3. September 2019 statt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.