Fast 150.600 Besucher kommen zur Automechanika Shanghai

,

Von einem kräftigen Zuwachs an Besuchern kann die Messe Frankfurt als deren Veranstalter mit Blick auf die gerade zu Ende gegangene Automechanika Shanghai berichten. Während der vier Tage vom 28. November bis zum 1. Dezember sollen beinahe 150.600 Besucher in den Messehallen gezählt worden sein, nachdem für die Vorjahresveranstaltung ein Vergleichswert von gut 130.900 Messegästen genannt wird. Das entspricht einem Plus von nicht weniger als 15,0 Prozent. Auch die Zahl der vor Ort vertretenen Aussteller habe zugelegt: um immerhin noch 3,6 Prozent auf fast 6.300. Die belegte Ausstellungsfläche erhöhte sich um annähernd drei Prozent auf rund 350.000 Quadratmeter. Kein Wunder also, dass man ein insgesamt positives Fazit der diesjährigen Messe zieht. Zu deren Erfolg sollen nicht zuletzt einige spezielle Schwerpunkbereiche beigetragen, wobei in diesem Zusammenhang unter anderem auf den dortigen Ableger der „Reifen“ verwiesen, die dieses Jahr ja auch erstmals Teil der Automechanika hierzulande war. Gedacht ist dieser Teilbereich hier wie dort für die Präsentation der neuesten Entwicklungen rund um das Reifen- und Rädergeschäft. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.