„Power-RS“-Hinterradreifen bald als Plus-Ausführung erhältlich

Michelin baut seine „Power-RS“-Motorradreifenreihe zum Jahreswechsel aus. Denn ab Januar wird mit dem „Power RS+“ ein neuer Hinterradreifen für supersportliche Maschinen verfügbar sein. Er sei neu konstruiert bzw. gezielt entwickelt worden mit Blick „auf eine gesteigerte Alltagstauglichkeit und Haltbarkeit“, wie der Hersteller sagt. Mit dem „Power RS“ konnte er sich abgesehen davon zugleich noch eine Erstausrüstungsfreigabe sichern: Denn BMW wird seine neue S 1000 RR demnach serienmäßig nicht nur mit Bridgestone-Reifen des Typs „Battlax Hypersport S21“ ausliefern, sondern offensichtlich eben auch auf besagten Michelin-Gummis. Insbesondere die Versionen der Maschine mit Schmiede- oder Carbonfelgen werden demnach auf Michelins „Power RS“ in der Dimension 200/55 ZR17 (Standardfelge 190/55 ZR17) rollen. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.