Com4Tires: Digitale Weichenstellung und nationales Kampagnenbudget

, ,

Seit 2002 führt Reifen Gundlach die Kooperation Com4Tires, die sich als Partnerkonzept „vom Handel für den Handel“ versteht. „Allgemeines Credo: Selbständig bleiben – gemeinsam gewinnen. Denn die Partner bleiben generell unternehmerisch unabhängig und unverkennbar in ihrem Markt, partizipieren aber dennoch von den Leistungsbausteinen des innovativen Großhändlers“, heißt es dazu vonseiten Gundlachs. Mitte Dezember richtet sich die Kooperation im Rahmen ihrer Jahrestagung auf 2019 aus, fasst dort in Köln die gemeinsame Wintersaison zusammen und stellt konkret die Weichen für das kommende Frühjahr. Ebenfalls im Plan dabei: ein nationales Kampagnenbudget. Gundlach hat aber noch weitere Pläne.

Mehr

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?