Rosenfeld bleibt weitere fünf Jahre Schaeffler-Vorstandsvorsitzender

Wie das entsprechende Gremium unlängst bei Conti Dr. Elmar Degenhart als Vorstandsvorsitzenden des Konzerns für weiter fünf Jahre bestellt hat, ist selbige Entscheidung nun auch im Aufsichtsrat der Schaeffler AG mit Blick auf Klaus Rosenfeld an der Spitze des Unternehmens gefallen. Der 52-Jährige bleibt damit weitere fünf Jahre bzw. bis zum 30. Juni 2024 Vorsitzender des Schaeffler-Vorstandes. „Klaus Rosenfeld steht für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Schaeffler-Gruppe in Zeiten großer Herausforderungen und Veränderungen. Mit vorbildlichem Einsatz hat er nach Übernahme des Vorstandsvorsitzes im Jahre 2014 die notwendige Transformation des Konzerns eingeleitet, Schaeffler für den Kapitalmarkt geöffnet und mit der Strategie ‚Mobilität für morgen‘ und dem Zukunftsprogramm ‚Agenda 4 plus One‘ die Basis gelegt, um das Unternehmen auf die Zukunft auszurichten. Wir freuen uns, dass er uns weitere fünf Jahre als Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG zur Verfügung stehen wird, um die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre weiter fortzusetzen“, so Georg F. W. Schaeffler als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Schaeffler AG. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.