Onlineterminplaner in GDI-Reifenhandelssoftware „Radius“ integriert

, ,

Mit einer neuen Version ihrer Reifenhandels-ERP-Lösung „Radius“ will die Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH (GDI) Anwendern einen „noch besseren Kundenservice, mehr Bedienkomfort und Rechtssicherheit“ bieten. Als besonderes Feature des Warenwirtschaftssystems inklusive Auftragsbearbeitung und CRM (Customer Relation Management) wird dabei vor allem der neue vollintegrierte Onlineterminplaner besonders hervorgehoben. Über ihn ließen sich Kundentermine verwalten inklusive der Möglichkeit zur Onlinebuchung durch Endkunden, so der Anbieter, der damit einen Zugewinn an Komfort verbindet. „Durch den Einsatz des Onlineterminplaners bei Bestandskunden können Werkstätten und Reifenhändler über 50 Prozent des Telefonaufkommens reduzieren, ein echter Mehrwert im Alltagsgeschäft“, heißt es vonseiten GDIs. Der Terminplaner kann demnach in die eigene Website eingebunden und mit den vom jeweiligen Betrieb angebotenen Dienstleistungen „befüllt“ werden. Die Kunden treffen basierend darauf ihre Auswahl, sodass zum Beispiel ein Reifenwechsel gebucht und dafür ein Termin reserviert werden kann. Dieser wird dann direkt in Echtzeit im Kalender innerhalb des CRM-Tools von „Radius“ zur Bearbeitung angezeigt. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.