Erster Schaeffler-Katalog für leichte Nutzfahrzeuge im automobilen Ersatzteilmarkt

Schnell einzubauende und kostenoptimierende Reparaturlösungen haben für Flottenbetreiber und Fuhrparkmanager höchste Priorität. Um den effizienten Reparaturablauf zu unterstützen, bündelt Schaeffler erstmals markenübergreifend sein gesamtes Portfolio für das stark wachsende Segment der leichten Nutzfahrzeuge in einem Katalog. Auf 625 Seiten finden Fachleute ab sofort in sieben Sprachen alle relevanten Informationen, heißt es aus dem Unternehmen. Das umfassende Nachschlagewerk mit rund 2.200 Fahrzeuganwendungen fokussiert sich auf die 35 wichtigsten Fahrzeugmodelle von 15 Herstellern im europäischen Markt. Dazu zählten insbesondere der Ford Transit, Mercedes-Benz Sprinter und VW Transporter, die einen Großteil des Fahrzeugbestandes ausmachen.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.