Kooperation zwischen Euromaster und Orbix

, , ,

Die mit ihrer gleichnamigen Plattform auf die Onlinevermarktung von gebrauchten Reifen und Rädern/Felgen spezialisierte Orbix GmbH mit Sitz in München kooperiert eigenen Worten zufolge jetzt mit Michelins Handelskette Euromaster. „Die Zusammenarbeit ist so einfach wie genial für unsere Kunden: Bevor diese den Einkauf auf www.orbix.de endgültig abschließen, bieten wir ab dieser Woche einen Wechseltermin in einer der 228 deutschen Euromaster-Filialen an. So schnüren wir das Gesamtpaket und lassen den Kunden auch nach dem Kauf nicht im Stich, sondern helfen dabei, den Reifen auf das Auto zu bringen“, erklärt Orbix-CEO Jürgen Benzinger. Wer sich für das Gesamtpaket entscheide, der werde auf eine interaktive Karte weitergeleitet, wo dann mithilfe der Adresse die nächstgelegene Euromaster-Filiale ausgesucht werden könne. Sind die über Orbix erworbenen Artikel in dem jeweiligen Betrieb angekommen, setzen sich die Euromaster-Mitarbeiter mit dem Kunden in Verbindung und vereinbaren einen individuellen Termin. Abgesehen von dieser exklusiven Servicepartnerschaft kümmert sich Orbix in Zukunft demnach außerdem noch um die Vermarktung der Gebrauchtreifenbestände von Euromaster. „Das ist noch mal das Sahnehäubchen auf unsere Partnerschaft, bei der alle gewinnen: Euromaster bekommt ein neues Profitcenter, wir erhöhen unseren Bestand und der Kunde bekommt gute, gebrauchte Reifen zu einem Toppreis – mit dem dazu passenden Wechseltermin. Besser geht es nicht“, findet Benzinger. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.