Reifen im TV – WDR widmet dem Thema eine Sendung

,

Für den 24. Oktober plant der Westdeutsche Rundfunk (WDR), sich im Rahmen seiner Sendereihe „Quarks & Co.“ ausgiebig dem Thema Reifen zu widmen. Ausgestrahlt wird der 45-minütige Beitrag um 21 Uhr im WDR Fernsehen. Wie der Ankündigung zu der Sendung zu entnehmen ist, wird Moderator Ranga Yogeshwar dabei „überraschende Geschichten über Reifen“ erzählen und unter anderem erklären, wohin „das abgefahrene Profil ‚verschwindet‘, was Reifengummi mit Elefanten in Thailands Wäldern zu tun hat oder wer dafür sorgt, dass Flugzeugreifen auf keinen Fall platzen“. Konkret geht es einerseits um den Rohstoff Naturkautschuk, der bei der Reifenproduktion verwendet wird und eben vorrangig in Ländern wie beispielsweise Thailand gewonnen wird, die extremen Belastungen für Flugzeugreifen bei der Landung, die mithilfe von Aufnahmen mit einer Hochgeschwindigkeitskamera festgehalten wurden, sowie die Ergebnisse eines Abriebtests bei einem Dortmunder Taxiunternehmen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.