Marangoni setzt große Hoffnungen ins Industriereifengeschäft

, ,

Vor Jahresfrist hat Marangoni mit dem „Eltor Evo“ eine neue Linie von Vollgummireifen (SE-Reifen) vorgestellt, denn das Unternehmen setzt offenbar große Hoffnungen in das Industriereifengeschäft. Während die Runderneuerungssparte der Italiener eher zu darben scheint, berichtet Marangoni hier nämlich von einer „gestärkten Position“ in der europäischen Industriereifenbranche bzw. einem kontinuierlichen Wachstum auf den internationalen Märkten. Nicht zuletzt beispielsweise dank verstärkter Lieferungen an OEMs. Insofern sei die „Eltor-Evo“-Linie als Teil der eigenen Expansionsstrategie im Segment Industriereifen zu sehen, mit deren Hilfe sich die Marktstellung von Marangoni konsolidieren und das Unternehmen sich unter die wichtigsten Akteure im Bereich Industriereifen einreihen werde, heißt es.

„Dank der positiven Resultate, die dieser Geschäftsbereich Jahr für Jahr erzielt, legt Marangoni den Fokus auf die Strategien zur Optimierung der Möglichkeiten in diesem Wachstumssektor. Es sind wichtige Investitionen in neue Maschinen und Formen vorgesehen, um die Produktionskapazität und die Produktpalette zu vergrößern. Unser primäres Ziel besteht derzeit darin, die Lieferbarkeit des Sortiments ‚Eltor Evo’ zu verbessern. Aus diesem Grund ist Marangoni dabei, die Produktionskapazität des für diese Produkte bestimmten Werks in Sri Lanka zu steigern. Wir sind sehr stolz auf dieses neue Produkt, weil es sich um einen der modernsten derzeit auf dem Markt erhältlichen Vollgummireifen für Gabelstapler handelt. Wir haben ihn deshalb ‚Eltor Evo’ genannt, weil er die optimale Evolution der langlebigen und geschätzten Produkte ‚Eltor 3’ und ‚Eltor 5’ darstellt“, erklärt Lorenzo Stringari, Vertriebsleiter des Geschäftsbereiches Industrial Tyres bei Marangoni.

Die neuen Reifen sollen sich gegenüber ihren Vorgängern durch einen geringeren Rollwiderstand, eine längere Lebensdauer und ein Mehr an Sicherheit auszeichnen. „In erster Linie erhöht sich durch den reduzierten Rollwiderstand die Effizienz des Gabelstaplers dank einer geringeren Wärmeerzeugung, die sich in einen geringeren Energieverbrauch umsetzt. Der daraus resultierende effektive Nutzen äußert sich in einer längeren Lebensdauer der Gabelstaplerbatterie und in verringerten Standzeiten zum Tanken bei Modellen mit Verbrennungsmotor“, so das Unternehmen unter Verweis darauf, dass die Produktlinie „Eltor Evo“ in Italien entwickelt wurde. Dort hat Marangoni nach wie vor seine Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die zudem mit einer eigenen Produktionsanlage ausgestattet ist. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.