Bis ins nächste Jahrzehnt BTCC mit Dunlop als Reifenpartner

, , ,

TOCA – Promoter und Rechteinhaber in Sachen der British Touring Car Championship (BTCC) – und Dunlop haben eine Verlängerung ihrer 2003 begonnenen Zusammenarbeit rund um die britische Tourenwagenmeisterschaft vereinbart. War die Reifenmarke in den ersten Jahren zunächst „nur“ offizieller Reifenlieferant der Serie und ab 2005 zusätzlich dann auch deren Titelsponsor, wollen beide Seiten nun weiterhin kooperieren bis Ende 2021 und damit bis ins nächste Jahrzehnt hinein. Zudem hat die zum Goodyear-Dunlop-Konzern gehörende Fast-Fit-Kette HiQ ihr Sponsoring der „MSA British Touring Car Teams Championship“ für die nächste Saison bestätigt. „Ich bin wirklich froh, dass die BTCC ihre unglaublich erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dunlop bis Ende 2021 fortsetzen wird. Es ist eine der längsten und engsten von allen wichtigen Motorsportserien, sodass es uns mit Stolz erfüllt, dass in der BTCC weiter auf den superben Dunlop-Reifen gefahren wird und sie zudem weiter den Namen Dunlop im Titel führt“, sagt BTCC-Direktor Alan Gow. „Dunlop ist eine starke Marke für High-Performance-Fahrer und gleichzeitig ein Synonym für hochklassigen Motorsport mit mehr Siegen beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans als jeder andere Reifenhersteller. Mit der BTCC bietet sich Dunlop eine Gelegenheit, seine Leistungsfähigkeit Jahr für Jahr vor Hundetauenden passionierter BTCC-Fans unter Beweis zu stellen. Wir freuen uns, diese starke Partnerschaft fortzusetzen“, ergänzt Hans Vrijsen, Managing Director von Goodyear Dunlop Tyres UK. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.