Tag: Thomas | Schmidt

Jürgen Fischer als zweiter Geschäftsführer bei RS Exclusiv

Donnerstag, 11. April 2013 | 0 Kommentare

Ab dem 15.4. wird Jürgen Fischer neben Firmengründer Thomas Schmidt bei RS Exclusiv (Hohenwestedt) in die Geschäftsführung eintreten. Fischer war nach einem Wirtschaftsstudium im Ausland lange Jahre Vertriebsleiter Deutschland im Autohauskanal der Reifensparte des Continental-Konzerns. Daraufhin wechselte er als Geschäftsführer zur EOS KSI Inkasso Deutschland GmbH, ein Unternehmen der EOS Holding GmbH. Abschließend war er als Geschäftsführer bei der Firma Reifen Helm in Hamburg tätig.

Lesen Sie hier mehr

Frischer Wind für TyreXpert

Frischer Wind für TyreXpert

Dienstag, 9. August 2011 | 0 Kommentare

In wenigen Monaten wird der Großhändler “RS Exclusiv Reifen, Räder & Autoteile” zwanzig Jahre alt. Firmengründer und Gesellschafter Thomas Schmidt führt nach wie vor die Geschäfte, zwei seiner Söhne besetzen aber bereits Schlüsselpositionen und tragen Verantwortung. Das Unternehmen ist jung, das Management ist jung, wenn Thomas Schmidt etwas Verstaubtes entdeckt, dann wird das weggepustet. So wie aktuell der ja eigentlich in Schleswig-Holstein gut eingeführte Einzelhandelsname “Gummi Grassau”. Der Namensbestandteil “Gummi” ist aus der Zeit gefallen, der Herr Grassau ist auch Geschichte geworden. Eine anglizistische Anleihe, und schon wird Modernität signalisiert: “TyreXpert”! .

Lesen Sie hier mehr

RS Exclusiv feiert 18. Geburtstag mit Hausmesse

RS Exclusiv feiert 18. Geburtstag mit Hausmesse

Dienstag, 5. Oktober 2010 | 0 Kommentare

Aus Anlass der ‚Volljährigkeit’ lud RS Exclusiv Mitte September zu einer großen Hausmesse mit anschließender Party ein. Thomas Schmidt gründete den Reifengroßhandel 1992 und sorgte seither für eine beträchtliche Expansion seines heute im schleswig-holsteinischen Hohenwestedt ansässigen Betriebes, zu dem eben neben dem klassischen Großhandelsgeschäft auch das Enderverbrauchergeschäft der Gummi-Grassau-Betriebe zählt – mittlerweile sind dies 26 Niederlassungen. Seit Neuestem kümmert sich Schmidt intensiv um den Aufbau des Partnersystems “TyreXpert”.

Lesen Sie hier mehr

Neues Partnersystem „TyreXpert“ von RS Exclusiv wächst

Mittwoch, 11. Juni 2008 | 0 Kommentare

Mit einem eigenen Partnersystem hatte sich Thomas Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter der RS Exclusiv (vormals Neumünster, seit dem letzten Jahr Hohenwestedt), schon vor Jahren beschäftigt – und es doch nach mühevoller Aufbauarbeit wieder eingedampft. Mittlerweile haben sich die Voraussetzungen völlig verändert. Mit der Akquisition der Reifeneinzelhandelskette Gummi Grassau Ende 2003 und dem zwischenzeitlichen Ausbau des Netzes auf 28 („zu hundert Prozent eigene Betriebe“) Filialen ist die Basis für ein neues Partnersystem geschaffen worden, das den Namen „TyreXpert“ trägt. Angestrebt wird ein Netz von 250 Partnern bundesweit, also weit über den Einzugsbereich von Gummi Grassau hinaus, ca. 20 sind es bereits jetzt..

Lesen Sie hier mehr

Gummi Grassau plant 2008 „keine Experimente“

Gummi Grassau plant 2008 „keine Experimente“

Donnerstag, 10. April 2008 | 0 Kommentare

Seitdem Gummi Grassau Ende 2003 durch den Großhändler RS Exclusiv übernommen wurde und dem Partnerschaftskonzept „First Stop“ beigetreten ist, hat sich in der norddeutschen Handelslandschaft einiges entwickelt. Nicht nur, dass der japanische Reifenkonzern Bridgestone seither eine deutlich verbesserte Präsenz im Norden und Nordosten des Landes hat. Sondern für den Großhändler aus Neumünster ergeben sich ganz neue Perspektiven, was die Weiterentwicklung des eigenen Handelsgeschäftes sowie die Erzielung von Synergieeffekten in Bezug auf die Logistik betrifft. Während Gummi Grassau unter dem neuen Eigentümer mit zwölf Niederlassungen begann, konnte Geschäftsführer André Reinke erst im März dieses Jahres Teile der T+T Reifenwelt übernehmen. Mittlerweile verfügt das Grassau-Netz über 27 Verkaufspunkte – eine weitere Expansion ist nur eine Frage der Zeit. [gallery ids="86573,86574"].

Lesen Sie hier mehr

Gummi Grassau übernimmt Teile von T+T Reifenwelt

Montag, 10. März 2008 | 0 Kommentare

Die Expansion der Gummi Grassau – Reifen, Räder und Autoservice GmbH geht weiter. Wie der norddeutsche Reifenhandelsbetrieb nun mitteilt, sind zum 15. März drei der sechs Niederlassungen der T+T Reifenwelt GmbH in Magdeburg, Halle und Leipzig übernommen worden. „Wir planen in Kürze noch weitere neue Betriebe zu eröffnen. Unser Ziel ist es, als inhabergeführte Reifenfachhandelskette weiter zu wachsen“, so Thomas Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter bei Gummi Grassau zur Übernahme der drei hochmoderne Niederlassungen in Ostdeutschland. Die T+T Reifenwelt wird weiterhin ihre drei Berliner Filialen betreiben und mit diesen dem neuen Partnerkonzept „Tyrexpert“ der Firma RS Exclusiv Großhandel für Reifen, Räder & Autoteile GmbH beitreten. Durch die Partnerschaft erhalte die T+T Reifenwelt in vielen Belangen Unterstützung, wie z. B. Warenwirtschaft, Flottenabrechnung, Kfz-Service sowie in vielen weiteren Bereichen, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Lesen Sie hier mehr

Gummi Grassau eröffnet 23. und 24. Filiale

Gummi Grassau eröffnet 23. und 24. Filiale

Donnerstag, 18. Oktober 2007 | 0 Kommentare

Dieser Tage hat die „Gummi Grassau – Reifen Räder Autoservice GmbH“ ihre 23. und 24. Filiale eröffnet. Standort des einen Betriebes ist Heide, des anderen Neumünster (direkt an der A7, Autobahnabfahrt Neumünster Mitte). Letzteren hat Michael Taedcke, der als Niederlassungsleiter weiter Ansprechpartner vor Ort bleibt, in die Grassau-Kette eingebracht. „Wir planen noch weitere neue Betriebe in Kürze zu eröffnen.

Lesen Sie hier mehr

Gummi Grassau und NDI legen Rechtsstreit bei

Gummi Grassau und NDI legen Rechtsstreit bei

Donnerstag, 9. August 2007 | 0 Kommentare

Während André Reinke, Geschäftsführer der Gummi Grassau Reifen, Räder und Autoservice GmbH, von „unseriösen Machenschaften bei Standortübernahme“ spricht, sieht sich Michael Jörgensen, Geschäftsführer der NDI Deutschland GmbH, zu unrecht eines entsprechenden Handelns bezichtigt und verteidigt sich in der NEUE REIFENZEITUNG, man habe „auf Basis einer Urkunde gutgläubig gehandelt“. Zu einer Gerichtsverhandlung zwischen beiden Unternehmen wird es dennoch nicht kommen, da der Streit um Namensrechte – und darum geht es bei den oben genannten Vorwürfen – vorab beigelegt wurde. Was war also geschehen? .

Lesen Sie hier mehr

Großhändler RS Exclusiv zieht um und ernennt Führungskräfte

Donnerstag, 9. August 2007 | 0 Kommentare

Aufgrund der Umsatzzuwächse in den letzten Jahren ist es für Großhändler RS Exclusiv wieder einmal dringend notwendig geworden, die Lager- und Bürokapazitäten erheblich zu erweitern. In Hohenwestedt, ca. 22 Kilometer vom jetzigen Standort in Neumünster entfernt, ist man fündig geworden und hat ein ehemals von der „Edeka“ und „Lego Deutschland“ genutztes Distributionszentrum erwerben können.

Lesen Sie hier mehr

Große Erwartungen und kleine Enttäuschungen

Große Erwartungen und kleine Enttäuschungen

Mittwoch, 20. Dezember 2006 | 0 Kommentare

Was gab das für ein landesweites Medienecho, als der Geschäftsführende Vorsitzende des BRV Anfang November im Rahmen eines Interviews von einer drohenden Winterreifenknappheit berichtete. Mit Blick auf einen sensationellen Saisonbeginn im Oktober hatte Peter Hülzer fast schon den Notstand ausgerufen; die Industrie fertigte nicht genug. Und was ist davon heute übrig? Der Reifenhandel klagt über einen viel zu warmen Winter und ist froh darüber, dass wenigstens der Gesetzgeber mit der geänderten Straßenverkehrsordnung für einigen Umsatz sorgt. Ohne den Wetter-Paragrafen, so schätzen Branchenvertreter heute, würden wir ein mieses Saisongeschäft erleben. Jetzt scheint der deutsche Reifenfachhandel so gerade mit plus/minus null aus dem Winterreifengeschäft des Jahres zu gehen. Das Hoffen auf den großen Wetterumschwung geht indes weiter.

Lesen Sie hier mehr