RS Exclusiv an EFTD verkauft – Verträge unterzeichnet

,

Freitagabend sind lange Verhandlungen zwischen Thomas Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer von RS Exclusiv, und den Vertretern der European Fintyre Distribution Ltd. (EFTD) erfolgreich zu Ende gegangen: Der in Hohenwestedt bei Neumünster ansässige Reifengroßhändler erhält somit samt seiner 26 TyreXpert-Filialen einen neuen Eigentümer. Bekanntlich stand das Unternehmen bereits seit mehreren Jahren zum Verkauf; nun der Abschluss und die Vertragsunterzeichnung des 68 Millionen Euro Umsatz (2017) machenden Großhändlers und seiner Filialen (20 Millionen Euro Umsatz). Der US-Finanzinvestor Bain Capital Private Equity (New York), der die Expansion von EFTD finanziert, baut damit gerade seine Relevanz auf dem deutschen Reifenmarkt weiter aus, hatte er doch bereits seit Herbst 2017 erst Reiff Reifen und Autotechnik (Tyre1) und dann Reifen Krieg übernommen. Mehr zu der sich jetzt vollziehenden Übernahme von RS Exclusiv und TyreXpert erfahren Sie hier auf Reifenpresse.de im neuen Jahr. arno.borchers@reifenpresse.de

Lesen Sie hierzu auch:

EFTD übernimmt auch RS Exclusiv und TyreXpert – Konsolidierung (2. Januar 2019)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.