Tag: Jean | Todt

Ross Brawn mit „F1 Excellence Award” geehrt

Ross Brawn mit „F1 Excellence Award” geehrt

Montag, 4. September 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

„Bernie Ecclestone Award” für Marco Tronchetti Provera

„Bernie Ecclestone Award” für Marco Tronchetti Provera

Montag, 5. September 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Pirelli unterstützt FIA-Kampagne zur Straßensicherheit

Pirelli unterstützt FIA-Kampagne zur Straßensicherheit

Donnerstag, 23. Juni 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Goodyear nun auch ganz offiziell weiter Truck-Racing-Reifenausrüster

Goodyear nun auch ganz offiziell weiter Truck-Racing-Reifenausrüster

Donnerstag, 24. März 2016 | 0 Kommentare

Dass Goodyear alleiniger Reifenlieferant für die europäische Truck-Racing-Meisterschaft bleiben würde, stand zwar schon länger fest. Doch erst Mitte März haben beide Seiten – der Automobilweltverband FIA als Veranstalter und eben der Reifenhersteller – das Ganze nun auch formell besiegelt mit der Unterzeichnung der entsprechenden Vertragsunterlagen. Damit ist Goodyear ganz offiziell weiterhin exklusiver Reifenpartner der FIA European Truck Racing Championship, und in den kommenden drei Jahren werden daher alle im Wettbewerb befindlichen Lkw mit speziell von dem Unternehmen entwickelten Truck-Racing-Reifen der Größe 315/70 R22.5 an den Start gehen. Der erste Lauf findet am Wochenende vom 30. April bis zum 1. Mai auf dem Red Bull Ring in Österreich statt. Einschließlich des Saisonfinales am 8./9. Oktober in Le Mans (Frankreich) stehen insgesamt zehn Läufe im Terminkalender. cm

Lesen Sie hier mehr

Entscheidung für Pirelli und gegen Michelin wegen kommerzieller Erwägungen

Freitag, 6. November 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Erneute Signale für eine F1-Rückkehr Michelins

Dienstag, 18. November 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

ADAC-Sportpräsident Tomczyk in den FIA-Motorsportweltrat gewählt

Montag, 9. Dezember 2013 | 0 Kommentare

Auf der Vollversammlung des Automobilweltverbandes FIA in Paris wurden weitreichende Personalentscheidungen getroffen. Jean Todt wurde in seinem Amt als FIA-Präsident bestätigt und führt damit den Verband weitere vier Jahre. ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk wurde unterdessen ins FIA World Motorsport Council gewählt – das wichtigste Entscheidungsgremium des internationalen Motorsports. ab

Lesen Sie hier mehr

Geht das Hickhack um die Formel-1-Reifen noch wochenlang weiter?

Donnerstag, 10. Juni 2010 | 0 Kommentare

FIA-Präsident Jean Todt habe sich bei dem Thema, wer ab 2011 die Formel-1-Teams mit Reifen beliefert, zu Wort gemeldet, heißt es auf der rebsite von formel1. net, und es wieder komplizierter gemacht. Die Wahl des Reifenlieferanten könne nicht allein den Teilnehmern überlassen werden, sondern auch die FIA und Bernie Ecclestones Formula One Management hätten mitzureden. Laut Todt werde der Posten des Reifenausrüsters wohl noch ausgeschrieben, was wiederum eine Verzögerung von mehreren Wochen zur Folge haben könnte. Davon wären die Rennteams gewiss nicht begeistert, arbeiten sie doch bereits an ihren Boliden für 2011 und sind auf schnellstmögliche Verfügbarkeit von Informationen zu den dann zu verbauenden Reifentypen angewiesen. dv.

Lesen Sie hier mehr

Michelin in der FIA GT1-Weltmeisterschaft

Michelin in der FIA GT1-Weltmeisterschaft

Freitag, 19. März 2010 | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen hat FIA-Präsident Jean Todt den Startschuss zur neuen FIA GT1-Weltmeisterschaft gegeben. Noch sind nicht alle Einzelheiten bekannt, die beiden GT-R der Nissan-Teams fahren jedenfalls auf Michelin-Reifen. Das Auftaktrennen zur 4. FIA-Weltmeisterschaft findet am 17. April auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi statt. dv .

Lesen Sie hier mehr

Jean Todt will Max Mosley bei der FIA beerben

Freitag, 17. Juli 2009 | 0 Kommentare

Der frühere Ferrari-Teamchef Jean Todt hat seine Kandidatur für die Nachfolge des scheidenden Max Mosley als Präsident des Automobilsport-Weltverbandes bekannt gegeben. “Aufgrund der Entscheidung Max Mosleys, keine weitere Amtsperiode anzustreben und seiner eindeutigen Befürwortung meiner Kandidatur, habe ich die Mitglieder der Fia schriftlich darüber informiert, dass ich mich als Präsident zur Wahl stellen will”, sagte der 63 Jahre alte Franzose. Einen Tag zuvor hatte sich Amtsinhaber Max Mosley für Todt als Nachfolger ausgesprochen.

Lesen Sie hier mehr