people

Beiträge

Ferrari-Chef Jean Todt zur F1-Saison 2006

Der Ferrari-Chef analysiert in „auto motor und sport“ kurz und bündig, warum Ferrari trotz des besseren Autos bei den Titelvergabe leer ausging: Man habe zu viele Fehler gemacht. Auch die Strategen hätten ihre Blackouts gehabt: In Melbourne und …

Schumacher siegt in Monza – und kündigt Rücktritt an

Michael Schumacher sicherte sich den Sieg beim Grand Prix im italienischen Monza vor Kimi Räikkönen (McLaren Mercedes) und Überraschungsmann Robert Kubica (BMW Sauber). Anlässlich der Siegerehrung konnte der siebenmalige Formel-1-Weltmeister seine Freude nicht mehr verbergen und ließ sich …

Jean Todt: Es liegt nicht an den Reifen

Während deutsche Medien den Rücktritt Michael Schumacher an die Wand malen, schöpfen Jean Todt und der Ex-Weltmeister Hoffnung. Die Geschwindigkeit sei nämlich prinzipiell da, so Adrivo.com. „Schumi, hör auf!“, rät der ehemalige Teamkollege Johnny Herbert über die Bild-Zeitung, …

Formel 1: Starten Bridgestone-Teams auf „alten“ Reifen?

Laut F1Total hat Ferrari-Rennleiter Jean Todt nicht nur bestätigt, dass die roten Renner aus Maranello beim Grand Prix in Sao Paulo mit Vorjahresreifen an den Start gingen, sondern er soll außerdem verraten haben, dass auch Jordan und Minardi …

Michelin rechnet nicht mit Ferrari-Anfrage

Alle Experten seien sich einig, dass Ferrari dieses Jahr in erster Linie wegen der Bridgestone-Reifen in die Krise geschlittert ist, dennoch haben Teamchef Jean Todt und dessen Präsident Luca di Montezemolo in Monza betont, dass ein Wechsel der …

Bridgestone sucht mehr Formel-1-Kunden

Reifenhersteller Bridgestone wolle zukünftig neue Wege gehen. Nach den Pleiten in den ersten Rennen ändere das Unternehmen seine Strategie und wolle möglichst schnell weitere Top-Teams neben Ferrari beliefern, schreibt der Focus. „Wir würden andere Teams willkommen heißen. Das …

Trifft Bridgestone Schuld an Ferraris Debakel?

„Der Titel rückt immer weiter in die Ferne“, sagte Michael Schumacher nach dem Grand Prix von Spanien. „Wir müssen akzeptieren, dass unsere Gegner im ersten Teil der Meisterschaft stärker sind als wir“, meinte sein Teamchef Jean Todt, so …

Formel 1 will Kosten für Testfahrten verringern

Laut F1Racing.de begrüße BMW-Motorsportchef Dr. Mario Theissen, wenn auch Ferrari das Bestreben der anderen neun Formel 1-Teams unterstützen würde, die Budgets künftig auf die Hälfte zu reduzieren. Bis auf Ferrari-Boss Jean Todt haben alle Teamchefs ein freiwilliges Abkommen …

Bridgestone mit F1-Saison mehr als zufrieden

Die Erfolge in der gerade abgelaufenen Formel 1-Saison stimmen Bridgestone mehr als zufrieden. Zum siebten Mal in Folge konnte der japanische Reifenhersteller das Fahrzeug des Weltmeisters ausstatten. In allen 18 Rennen der Saison stand zumindest ein Bridgestone-Fahrer auf …

Nicht Wrackteile, sondern Kerbs Ursache für Reifenausfälle in Spa?

Erst wurden spitze Wrackteile von Unfällen anderer Fahrzeuge für die ungewöhnlich häufigen Reifenschäden beim Formel 1-Rennen am letzten Wochenende in Spa-Francorchamps verantwortlich gemacht, Michelin hält es jedoch nach ersten Analysen für möglich, dass eine ganz bestimmte Stelle der …