Toyo Tire erhält in den USA Schadensausgleich von Doublestar

Nachdem Toyo Tire vor Gericht in den USA bereits 2014 Recht in einem Streit um die Verletzung geistigen Eigentums bekommen hatte, stellte sich heraus: Der beklagte chinesische Reifenhersteller Doublestar Dong Feng Tyre sowie dessen Schwestergesellschaft Qingdao Doublestar Tire Industrial haben die Produktion und den Vertrag des in Rede stehenden Offroadreifens entgegen der gerichtlichen Anordnung nicht eingestellt. Nun hat ein kalifornisches Bezirksgericht Toyo Tire eine Abfindungssumme in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar zuzüglich der Anwaltskosten zugesprochen. In der Auseinandersetzung geht es um das Profil Open Country M/T, das der chinesische Hersteller kopiert haben soll. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.