„Tyre Challenge“ von Falken und Tirendo wird als Erfolg verbucht

Donnerstag, 7. September 2017 | 0 Kommentare
 

Im Rahmen VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring hat der Delticom-Endverbraucherreifenonlineshop Tirendo gemeinsam mit der Reifenmarke Falken eine erste sogenannte „Tyre Challenge“ ausgerichtet. Zahlreiche Besucher sollen sich am Rennwochenende vom 18. bis 20. August der Herausforderung gestellt haben und in Teams – ausgestattet mit echter Boxencrew-Schutzkleidung – zu einem Reifenwechselwettbewerb an einem originalgetreuen Rennwagen-Dummy gegeneinander angetreten sein. Delticom-Vorstand Thierry Delesalle zeigt sich mit dem Auftakt der „Tyre Challenge“ jedenfalls zufrieden. „Am Falken-Teamzelt ging es ganz schön heiß her. Wir freuen uns, dass so viele Rennsportbegeisterte mit Einsatz und Begeisterung dabei waren. Dank ihnen war die erste ‚Tyre Challenge‘ ein rundum gelungenes Erlebnis“, blickt er dabei schon in Richtung der nächsten Termine im VLN-Umfeld beim ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen (22.-24. September) und beim DMV-Münsterlandpokal (20.-22. Oktober). Auch dort können die besten Reifenwechsler dann wieder etwas gewinnen: Reifensätze von Falken, ein 100-Euro-Gutschein für den Tirendo-Onlineshop in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sowie zwei Freikarten für ein Rennen der VLN-Saison 2018. Mehr Informationen dazu finden Interessierte unter www.tirendo.de/tyre-challenge im Internet. cm


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *