„Tire Technology Awards“ gehen an SRI, VMI und Versalis/Genomatica

Freitag, 17. Februar 2017 | 0 Kommentare
 
Auf der Tire Technology Expo wurden diese Woche die „International Awards for Innovation and Excellence 2017“ verliehen; unter den Gewinnern: Sumitomo Rubber Industries und VMI
Auf der Tire Technology Expo wurden diese Woche die „International Awards for Innovation and Excellence 2017“ verliehen; unter den Gewinnern: Sumitomo Rubber Industries und VMI

Diesen Mittwoch wurden in Hannover die „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2017“ verliehen. Während Continental auf der Messe Tire Technology als „Reifenhersteller des Jahres“ gewürdigt wurde mit den Herstellern Hankook, Michelin und Yokohama auf der sogenannten Shortlist, können sich die Verantwortlichen bei Falken Tyre Europe (Offenbach) über den Sieg in der Kategorie „Reifentechnologie des Jahres“ freuen. Gewürdigt wurde dabei Advanced-4D-Nano-Design-Technologie des japanische Reifenherstellers Sumitomo Rubber Industries, zu dem Falken gehört.

„Durch den Einsatz der Advanced-4D-Nano-Design-Technologie konnten wegweisende Reifenmischungen mit verbesserter Traktion und geringerem Verschleiß sowie deutlich reduziertem Rollwiderstand entwickelt werden. Zu den Modellen von Falken, die aus dieser anspruchsvollen Materialforschung entstanden sind, gehören unter anderem die Spitzenmodelle Azenis FK510, Azenis FK543 Runflat, die neusten Reifenmodelle von Falken für gewerbliche Fahrzeuge, Linam Van01, Eurowinter Van01, die Winterreifen für LKW SI021/SI011 sowie die LKW-Reifen für den regionalen Einsatz RI 151 und BI 851“, heißt es dazu vonseiten des Reifenherstellers. In Bezug auf die Reifentechnologie landeten unter anderen auch die Reifenhersteller Bridgestone (DriveGuard) und Yokohama (aerodynamische Reifen) auf der Shortlist der Jury.

Als „Zulieferer der Reifenindustrie des Jahres“ wiederum wurde VMI ausgezeichnet. Die Jury würdigte dabei insbesondere die hochproduktive Lkw-Reifenaufbaumaschine Milexx, mit der 700 Reifen pro Tag gebaut warden können, deren „Qualitätsniveau in der Branche unübertroffen“ sei. Unterdessen wurden die Reifenhersteller Nokian und Cooper für ihre „Ökologischen Leistungen des Jahres“ gewürdigt; während die Finnen Energie aus Biomasse produzieren, forschen die US-Amerikaner am Naturkautschuk aus Guayule-Pflanzen. Den Award selber in dieser Kategorie erhielt Versalis/Genomatica für seine Forschungen zum synthetischen Gummi Butadien. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *