Beitrag Fullsize Banner NRZ

Gemeinsame Aktion mit SportScheck, um Cooper-Markenbekanntheit zu steigern

, ,

Mitte November hat Cooper zusammen mit SportScheck einen „Materialtest“ auf dem Stubai-Gletscher ausgerichtet. Bereits vor der eigentlichen Aktion vom 10. bis zum 13. November hatte man über Flyer und Plakate in den Filialen des Sportartikelanbieters eine Reise zu der Veranstaltung verlost bzw. so auf das Event aufmerksam machen wollen ebenso wie über Newsletter und Facebook-Einträge. Klar, dass Cooper in den Alpen dann auch Präsenz zeigte und für die an jedem der insgesamt vier Veranstaltungstage jeweils Schnellsten bei einem sportlichen Wettkampf einen Satz Winterreifen als Preis spendierte. Rund 150 Starter nahmen demnach die Herausforderung auf dem Gletscher an, doch auch wer nicht zu den Tagessiegern gehörte, soll nicht leer ausgegangen sein, sondern erhielt von Cooper ein kleines Präsent. Insgesamt hat der US-Reifenhersteller eigenen Worten zufolge insgesamt rund 4.000 Give-aways vor Ort verteilt. „Diese etwas ungewöhnliche Kooperation hat sich für Cooper gelohnt. Die Besucher waren sehr interessiert und haben auf die Präsenz unserer Marke ausgesprochen positiv reagiert”, zieht Mario Kircher, der bei Cooper Tire Deutschland für das Marketing verantwortlich zeichnet, zufrieden Bilanz nach dem Ganzen. „Wir sind über die positiven Reaktionen der Teilnehmer erfreut und haben mit der Aktion sicher etwas für den Markenbekanntheitsgrad getan”, meint er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.