Rekordquartal für Zulieferer Magna

Donnerstag, 11. August 2016 | 0 Kommentare
 

Für das zweite Quartal des aktuellen Geschäftsjahres berichtet die Magna International Inc. ein Rekordergebnis beim Umsatz: Mit in Summe gut 9,4 Milliarden US-Dollar lagen die Verkaufserlöse im betreffenden Berichtszeitraum demnach 16,1 Prozent über denen derselben drei Monate 2015. Das Ergebnis der laufenden Betriebstätigkeit vor Ertragssteuern wird mit aktuell 767 Millionen US-Dollar (plus 5,6 Prozent) angegeben, das bereinigte EBIT mit 789 Millionen US-Dollar (plus 16,5 Prozent) und der Nettogewinn mit 558 Millionen US-Dollar (plus 3,7 Prozent). Mit Blick auf das erste Halbjahr lässt sich der Magna-Bilanz ein Umsatz in Höhe von 18,3 Milliarden US-Dollar (plus 15,3 Prozent) entnehmen. Das bereinigte EBIT legte in den ersten sechs Monaten den Angaben zufolge um 13,7 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden US-Dollar zu und der Nettogewinn um 5,7 Prozent auf eben über eine Milliarde US-Dollar. Angesichts dessen rechnet man bei dem Konzern mit einem Gesamtjahresumsatz irgendwo in der Region zwischen 35,5 und 37,2 Milliarden US-Dollar bei einer etwa achtprozentigen EBIT-Marge. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *