„Best Brands“ Motorradreifen: Ergebnis der PS-Leserwahl denkbar knapp

Donnerstag, 7. Juli 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Dass Metzeler mit nur 1,2 Prozentpunkten Vorsprung vor dem Wettbewerber Michelin bei der diesjährigen Leserwahl der Zeitschrift PS die Kategorie beste (Motorrad-)Reifenmarke für sich entscheiden konnte, hatte das Magazin in seiner Juli-Ausgabe zwar schon selbst berichtet. Aber über die weiteren Platzierungen oder die entsprechenden Stimmanteile schwieg man sich, trotz mehrmaliger konkreter Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG dazu. Dankenswerterweise hat uns ein aufmerksamer Leser zwischenzeitlich allerdings die detaillierten Ergebnisse zum Votum der über 17.000 Teilnehmer an der Abstimmung der „PS Best Brands 2016“ zur Verfügung stellen können. Demnach ist es nicht nur direkt an der Spitze zwischen Metzeler und Michelin denkbar knapp zugegangen, sondern mehr oder weniger zumindest auch, was die Platzierungen auf den ersten vier Rängen betrifft. Denn hinter dem Siegerduo mit 57,1 respektive 55,9 Prozent der Stimmen – Mehrfachnennungen waren möglich – kamen den uns nun vorliegenden Informationen zufolge mit nur vergleichsweise wenig Abstand die Marken Pirelli (54,7 Prozent) und Bridgestone (51,0 Prozent) als Dritte bzw. Vierte ins Ziel. Ein wenig größer ist dann schon der Vorsprung vor dem Fünften und Sechsten, zumal Conti und Dunlop 36,5 bzw. 27,1 Prozent der Leserstimmen einheimsen konnten. Dahinter folgen dann noch Heidenau (vier Prozent), Avon (1,9 Prozent), Maxxis (1,4 Prozent) sowie Mitas (0,6 Prozent). christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *