„Blättern“ in Premios neuem Tuningkatalog jetzt auch wieder online möglich

, , ,

Nur wenige Tage nach dem Verkaufsstart am Kiosk steht Premios Tuningkatalog 2016 jetzt auch wieder kostenlos im Internet zur Verfügung. Autobegeisterte können das fast 360 Seiten starke Werk ab sofort unter www.premio-tuning.de online durchblättern auf der Suche nach dem für ihr Fahrzeug passenden Zubehör wie zum Beispiel Aluminiumrädern. Über ein mehrstufiges Inhaltsverzeichnis werden Anwender dabei direkt zur Katalogseite des betreffenden Herstellers oder Produktes gelotst. Damit nicht genug reicht ein Mausklick, um direkt auf die Infoseite des im Katalog vertretenen Herstellers und Lieferanten oder zum 3D-Felgenkonfigurator von Premio zu gelangen. Mit ihm können sich Interessenten einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie das gewünschte Leichtmetallrad am ausgewählten Fahrzeug wirkt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.