Dank Pkw Neuzulassungsplus auch im Februar

Mittwoch, 4. März 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Mit ziemlich genau zwischen 223.200 und 223.300 Pkw lagen die Neuzulassungen in diesem Februar nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) um 6,6 Prozent über denen des Vorjahresmonats. Zusammen mit dem schon im Januar beobachteten Nachfragewachstum sind nach den ersten beiden Monaten insgesamt fast 434.600 Autos neu auf bundesdeutsche Straßen gekommen oder 4,6 Prozent mehr als im selben Zeitraum 2014. Die positive Entwicklung lässt in Sachen Pkw-Absatz nach Meinung des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK) „auf ein gutes Frühlingsgeschäft hoffen“. Demgegenüber hat das KBA am Nutzfahrzeugmarkt im Februar einen geringfügigen Neuzulassungsrückgang um 0,9 Prozent beobachtet, wobei insbesondere Zugmaschinen (minus 9,4 Prozent) und Kraftomnibusse (minus 15,4 Prozent) überdurchschnittlich verloren. Rückläufig war zudem die Nachfrage nach Krafträdern, von denen mit über 8.300 Einheiten 12,7 Prozent weniger als im Februar vergangenen Jahres neu zugelassen wurden und im bisherigen Jahresverlauf mit mehr als 12.000 Maschinen sogar 13,0 Prozent weniger. Alles in allem entsprechen knapp 256.300 neue Kfz bezogen allein auf den Februar allerdings einem immer noch 5,1-prozentigen Plus und mit Blick auf die ersten beiden Monate 2014 mit in Summe gut 495.100 Fahrzeugen einem 3,8-prozentigen Zuwachs an Neuzulassungen. Die Nachfrage nach Kfz-Anhängern war bisher allerdings rückläufig: im Februar um 5,9 Prozent auf fast 17.500 Einheiten, im bisherigen Jahresverlauf um 5,7 Prozent auf kumuliert annähernd 31.700 Stück. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *