Marangoni erstellt Studie zur Runderneuerungsfähigkeit von China-Reifen

Donnerstag, 26. Februar 2015 | 0 Kommentare
 
Mittels eines Fragebogens sollen Runderneuerer die Qualität bzw. Runderneuerungsfähigkeit verschiedener Reifenmarken aus Fernost beurteilen
Mittels eines Fragebogens sollen Runderneuerer die Qualität bzw. Runderneuerungsfähigkeit verschiedener Reifenmarken aus Fernost beurteilen

Weil es diesbezüglich an wirklich belastbarem Datenmaterial fehle, will Marangoni Tread North America mithilfe einer Studie die Qualität und die Runderneuerungsfähigkeit chinesischer Reifen untersuchen. Dazu wendet sich das Unternehmen an Runderneuerer, die mithilfe eines Fragebogens verschiedenste Reifenmarken – darunter allerdings nicht nur solche, die man mit dem Reich der Mitte verbindet – angefangen bei Aeolus bis hin zu Wanli auf jeweils fünfstufigen Skalen hinsichtlich ihrer Runderneuerbarkeit bewerten sollen. Teilnehmer an dem Projekt kommen nach Abschluss der Untersuchung als Dank für ihre Unterstützung auf Nachfrage die Ergebnisse des Ganzen mitgeteilt, verspricht Marangoni. Wer sich an der Studie beteiligen will, für den stellt die Retread Tire Association (RTA) das entsprechende Bewertungsformular zum Herunterladen auf ihren Webseiten bereit. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *