„Tire-Talk”-Clips sollen zeigen, was die NASCAR den Reifen abverlangt

Donnerstag, 19. Februar 2015 | 0 Kommentare
 

Seit über 60 Jahren liefert Goodyear Reifen für die US-amerikanische NASCAR-Rennserie, hinter der die National Association for Stock Car Auto Racing steht. Um zu zeigen, was die Reifen dabei zu leisten haben bzw. welche Anforderungen an sie gestellt werden, hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Rennfahrer Carl Edwards eine „Tire Talk” genannte Videoserie gedreht. Alle Folgen können unter www.goodyear.com/en-US/company/nascar/at-the-track abgerufen werden, wobei jeder einzelne Clip sich einem bestimmten Schwerpunktthema widmet. „Jedes ‚Tire-Talk’-Video zeigt auf spaßige und unterhaltsame Art und Weise die fordernden Bedingungen auf, mit unsere NASCAR-Reifen in der Rennserie konfrontiert werden“, sagt Goodyears NASCAR-Marketingmanager Kris Kienzl. Mittels der Streifen wolle man Rennfans vermitteln, wie Entwicklungen und Technologien aus der NASCAR-Serie Goodyear dabei helfen, bessere Reifen für den tagtäglichen Einsatz zu produzieren. cm


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *